Georg Pütz

Präzisionsmodellbau und Fahrbetrieb

02245 / 3074

Allgemein

Fräsen Drehen Bohren Schleifen Allgemein

Hier sind unsere Geräte welche erforderlich sind um sich das Leben leichter zu machen.
Alle Teile sind nicht unbedingt nötig, aber gut wenn sie vorhanden sind.

___________________________________________________________________________

Mössner Bandsäge

Unentbehrlich in der Werkstatt
Sägen spart viele Fräsarbeiten
und man behält einiges an
Material übrig, was sonst
zerspant würde
Eine Stumpfschweißvorrichtung
ist an der Säge vorhanden.
Somit kann man aufgetrennte
Bandsägeblätter durch
Bohrungen stecken, dann
zusammenschweißen und
Innenkonturen aussägen.
danach wird das Sägeblatt
wieder geteilt

Die Abkantbank

zum Bleche Biegen
700 mm lange Bleche
können gebogen werden

__________________________________________________________________________________________

Die Sandstrahlkabine

Alle Bauteile die farbe erhalten
werden hier vorher behandelt
Es ergibt eine sehr gute Farbhaftung
 besonders bei Dampfloks wichtig,
da durch die Hitzebelastung
beim Modell die Farbe abblättert.
Auch zum reinigen von Hartgelöteten
Teilen sehr brauchbar
Dass man damit auch Rost entfernt
muß ich wohl nicht besonders
erwähnen.

Blechwalze-

Diese Walze habe ich
mir selbsgebaut
500 mm breite
Teile lassen sich bis
2mm Blechdicke
Rundformen

__________________________________________________________________________________________

Dornpresse

Einfache Technik
zum ein und ausdrücken
von fest sitzenden Teilen
sowie Lagern,
auch richten von Werkstücken
ist begrenzt machbar.
Wir drücken hier kleinere
Radsätze zusammen.

__________________________________________________________________________________________